Tröööt!

Veröffentlicht: 15. Juni 2010 in ... doof!, South Africa 2010
Schlagwörter:, , , , , , ,

Zu meinem vorigen Artikel, in dem ich um Verständnis für uns Fussballfans bat, muss ich hinzufügen:

Ich distanziere mich ausdrücklich von diesen elend nervigen Vuvuzela-Tröten!

Ich entschuldige mich für die „Fans“, die dieses Getröte und den Trommelfellmassenmord einem anständigen Fangesang vorziehen. Das hat mit Fankultur, wie wir sie hierzulande kennen, nichts mehr zu tun.

Advertisements
Kommentare
  1. […] nicht. Weder betrinke ich mich aufs asozialste und randaliere rum, noch blase ich in diese nervigen Vuvuzela-Tröten. Von einigen Freizeit-Komikern übrigens auch gerne als Uwe Moyela bezeichnet, aber […]

  2. feydbraybrook sagt:

    Von VfB-Fan zu VfB-Fan:

    loslassen…durchatmen…auf 10 zählen…

    und dann fallen einem die Vorteile der Vuvuzelas wie Schuppen aus den Haaren:

    – sie schaffen Arbeitsplätze in der Plastikindustrie
    – keine nervigen Kommentare mehr zu hören
    – man kann sie umbauen

    mehr dazu:

    http://feydbraybrook.wordpress.com/2010/06/16/vuvuzela-die-vorteile/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s